Über uns und die Weihnachtsbäume

Der in Höhenlage gelegene Hof über den Tälern des schönen Aggertals wurde1936 als Land- & Forstwirtschaftsbetrieb gegründet und in den 60ziger Jahren zum Weihnachtsbaumbetrieb umgewandelt.

Der Familienbetrieb wird seit 1983 von Stefan Lüdenbach bewirtschaftet, welcher auch die Entscheidung getroffen hatte frühzeitig keine Pestizide bei der Kultivierung seiner Weihnachtsbäume zum Einsatz zu bringen.

 

Warum sind unsere Weihnachtsbäume Bio und wie funktioniert die Kultivierung?

Die Schönheit eines Weihnachtsbaumes liegt in dem natürlichen Wachstum bis an die Wurzelspitze. Dieser gleichmäßige Wuchs erfordert, dass die Bäume genug Raum und Licht haben um sich entwickeln zu können.

Im Bioanbau wird hier komplett auf Unkrautvernichtungsmittel und mineralischen Dünger verzichtet. So ist es erforderlich, den Bewuchs zu mähen und jeden Baum einzeln freizuschneiden. Tatkräftig unterstützt werden wir hierbei von unseren Shropshire-Schafen, welche in den Kulturen grasen.

Unsere Bäume sind durch Bioland zertifiziert.

Vorteile für die Natur

Durch Weglassen von Unkrautvernichtungsmittel und organischem Dünger entsteht ein Bewuchs mit Gräsern und Kräutern, der Nützlinge beheimatet. So ist es von Natur aus geregelt, dass die Bäume gesund und widerstandsfähig bleiben und keinen Schaden durch Insekten oder Pilze nehmen.

 

Wo kann ich die Bio-Weihnachtsbäume erwerben?

In Engelskirchen:
Der Verkauf unserer Biobäume erfolgt direkt ab Hof in Engelskirchen,
aus dem Ort des Christkindes.
Anschrift: Vordersteimel 51b / 51766 Engelskirchen. > Wegbeschreibung

Der Weihnachtsbaumverkauf ab Hof beginnt in diesem Jahr ab dem ..... und wird traditionell mit wechselnden Events & Aktionen begleitet.

Die jeweiligen Termine im Jahr 2014 finden Sie > hier.
Kombinieren Sie doch Ihren Weihnachtseinkauf mit einem Tagsausflug ins Oberbergische! Einige Impressionen finden Sie > hier.

In Köln:
An folgende Weihnachtsbaum-Ständen können Sie die Biobäume in Köln kaufen:

Köln-Mitte: Eifelplatz, Eifelplatz, ab 10.12.2017, Öffnungszeiten: Mo-Sa 10-18 Uhr, So 11-17 Uhr
Köln-Deutz: St. Heribert Kirche, ab 09.12.2017, Öffnungszeiten: Mo-Sa 10-18 Uhr, So 11-17 Uhr

Wiederverkäufer

Unsere Bäume werden an Wiederverkäufer, z.B. Bio-Höfe verkauft.
Anfragen von Wiederverkäufern sind uns willkommen: Tel 02263/901453